Home » Tipps und Tricks » Flecken-Entfernung

Flecken-ABC


  • Alkohol-Flecken
    Den verschmutzten Bereich mit einem mit lauwarmem Wasser getränkten Baumwolltuch behandeln.

  • Bier/Milch-Flecken
    Flecken mit einem weißen, in Waschbenzin oder Alkohol getränkten Baumwolltuch abtupfen und mit klarem Wasser nachbehandeln.

  • Blut-Flecken
    Mit kaltem Wasser behandeln und einweichen lassen. Dann mit einem saugfähigen Baumwolltuch abtupfen.

  • Cola-Flecken
    Nach Möglichkeit sofort mit lauwarmen Wasser und mit einem weißen Baumwolltuch auftragen und abtupfen.

  • Farbe (Ölfarbe o.a.)
    Flecken gegebenen falls mehrmals mit handelsüblichem Waschbenzin behandeln und danach mit Auswaschen.

  • Fett-Flecken
    Ein weißes Baumwolltuch mit Waschbenzin tränken und den Fleck abtupfen.

  • Kaffee und Tee-Flecken
    Fleck sofort mit einem saugfähigen Baumwolltuch und Wasser behandeln. Kaffeefleck nicht eintrocknen lassen, der er sich sonst nicht mehr entfernen läßt.

  • Kaugummi Verschmutzungen 
    Mit einem handelsüblichen Vereisungsspray einfrieren (im Handel erhältlich, speziell für Textilfasern oder gleich "Kaugummientfernungsspray"), mit einem Hammer o. ä. zersplittern und einfach absaugen bevor es wieder aufgetaut ist. Die Stelle anschließend mit Waschbenzin nachbehandeln.

  • Kerzenwachs
    Kerzenwachs mit Löschpapier und Bügeleisen (geringe Hitze) aus dem Teppich oder Stoff lösen. Dann mit einem weißen Baumwolltuch und Waschbenzin nachbehandeln.

  • Kugelschreiber und Tinten-Flecken
    Weißes Baumwolltuch mit Alkohol tränken und die Flecken abtupfen.

  • Schokoladen-Flecken
    Mit reinem Alkohol auswaschen und anschließend mit warmem Wasser nachbehandeln.

  • Urin-Flecken
    Weißes Baumwolltuch mit Wasser tränken und die Stelle behandeln. Gegebenen Falls mehrfache Behandlung erforderlich.